REGENA 50-jähriges Jubiläum

Im Jahr 2013 feierte die REGENA ihr 50jähriges Firmenjubiläum in Baden-Baden (D): Eine historische Gelegenheit auf den langen und steinigen Weg des Gründers Günter Carl Stahlkopf zurückzublicken. Von der Schulmedizin zum Tode verurteilt, wird er seine eigenen homöopathischen Arzneimittel, sowie seine eigene Therapie entwickeln. Nach Wiedererlangung seiner Gesundheit wird er mit diesem Heilungsprozess im Laufe der Jahrzehnte immer mehr Ärzte und Therapeuten überzeugen und die REGENA-Therapie damit weit über die Grenzen hinaus Deutschlands verbreiten.

Der Erfolg von REGENA ist jedoch nicht allein der Erfolg eines Mannes: Er ist derjenige unserer Therapeuten, welche die REGENAPLEXE für ihre Patienten einsetzen und ihre Erfahrungen und ihr Wissen in der REGENA-Akademie – im Jahre 2002 von Monique Stahlkopf gegründet – einbringen.

REGENA ist darüber hinaus die Geschichte einer Familie. Eine Familie, die niemals das Licht erblickt hätte, wenn Günter Stahlkopf seine Krankheit nicht überwunden hätte. Nach dem Tod des Gründers im beachtlichen Alter von 82 Jahres (2000), hat seine Frau Monique die Fortführung des Betriebs übernommen, bevor sie ihrerseits die Leitung an ihre älteste Tochter Cécile Mandefield übertragen hat. Sie trägt nun Sorge dafür trägt, dass die Philosophie, welche den Erfolg der REGENA-Therapie und ihrer Arzneimittel ausmacht, im Geiste der Zeit weiter getragen wird.

Erfahren Sie mehr über die Meilensteine der Firmengeschichte in unserer Chronik.

Hierunter finden Sie die Einführungsrede zum 50. Jubiläum von REGENA (gesprochen in Baden-Baden, 2013).

 

Datum und Ort: 1. November 2013 in  Baden-Baden

Teilnehmer: 230 Teilnehmer im ausgebuchten Kursaal Baden-Baden
(darunter Ärzte, Heilpraktiker, Professoren, Apotheker, Naturheilkundler,  Weggefährten und Therapeuten aller  Altersklassen aus Deutschland, Schweiz und Österreich)

REGENA 50-jähriges Jubiläum

 

b41d02968dd33fb6d684f596cd79abb4jjjjjjjjjjjjjjj